Air-Flow Master Piezon

Eins plus Eins macht Drei

Air-Flow Master PiezonUm dem Zahnarzt sub- und supragingivales Air-Polishing und Scaling in einer Prophylaxeeinheit zu ermöglichen, hat sich EMS mit dem Air-Flow Master Piezon etwas Besonderes einfallen lassen. Mit dem Air-Flow Master Piezon geht für jeden Prophylaxeprofi die Rechnung auf: von der Diagnose über die Initialbehandlung bis hin zum Recall. Bei der Behandlung mit der EMS-eigenen Methode Piezon No Pain werden für den Patienten Schmerzen praktisch ausgeschlossen und das orale Epithelium wird maximal geschont.

 

Air-Flow Master PiezonDas bedeutet Patientenkomfort allererster Güte. Diese Wirkung und die glatten Zahnoberflächen sind laut EMS nur mit den linearen, parallel zum Zahn verlaufenden Schwingungen der „Original Swiss Instruments” von EMS erzielbar. Dazu kommt als weiteres Plus die optimierte Sicht auf die Behandlungsfläche aufgrund der mit Piezon-Technologie gesteuerten Handstücke mit LED-Licht. Hier leuchten sechs kreisförmig um die Spitze des Handstücks angeordnete LEDs den Mundraum taghell aus.

Air-Flow Perio bekämpft den Biofilm

Auch lassen sich Parodontitis oder Periimplantitis mit dem Air-Flow Master Piezon effektiv behandeln. So ist man sich bei EMS sicher, mit der im Gerät integrierten „Original Methode Air-Flow Perio” dem Übel Biofilm sprichwörtlich auf den Grund gehen zu können. Für die Behandlung des Biofilms hat EMS eine neue, systemische Vorgehensweise für die professionelle Zahnprophylaxe entwickelt – die „Guided Biofilm Therapy“. Das Ergebnis: es kommt zu einer veränderten und optimierten Reihenfolge des Behandlungsablaufs. In einem ersten Schritt werden mit der „Original Methode Air-Flow“ alle weichen Ablagerungen und der Biofilm auf Zähnen und Implantaten entfernt. „Piezon“ kommt anschließend nur zum Einsatz, wenn Zähne und Implantate noch die nun deutlich sichtbaren harten Beläge aufweisen sollten.

Effiziente Behandlung mit der Perio-Flow Düse

Perio-Flow-handpiece_treatment-on-model_right_WITH-MARKING_low-resDie für den Einmalgebrauch konstruierte Perio-Flow Düse mit Tiefenmarkierung verwirbelt Wasser und das Pulver-Luft- Gemisch gleichzeitig, sodass mit dieser Technik zusätzlich Emphyseme vermieden werden können. Die patentierte Perio- Flow-Düse ist speziell auf die Anwendung tief in den Parodontaltaschen (bis zu 10 mm) ausgelegt. Gespeist aus maximal zwei Pulverkammern mit großen Volumen, agieren das Air-Flow Handstück und das Perio-Flow Handstück in sub- als auch supragingivalen Bereichen. Seitlich, magnetisch befestigt, lassen sich die Handstücke leicht abnehmen und nach der Behandlung einfach ablegen.

 

„Mit unserer Kombinationseinheit von Air-Polishing mit kinetischer Energie, Air-Flow Perio und Scaling erschließen wir dem Zahnarzt neue Felder einer optimalen Prophylaxebehandlung “, beschreibt Torsten Fremerey, Geschäftsführer der EMS Electro Medical Systems Deutschland, den enormen Nutzen des Air-Flow Master Piezon.

Kontakt

EMS Electro Medical Systems GmbH
Schatzbogen 86
81829 München
Tel.: +49 89 427161 0
Fax: +49 89 427161 60
E-Mail: info@ems-ch.de

Air-Flow handys 3.0


Die optimale Lösung für jede klinische Anwendung

Mehr Informationen

Air-Flow Pulver Plus


Zwei Prophylaxe-Pulver für alle klinischen Anwendungen

Mehr Informationen