Presse

Hier finden Sie neues vom Bündnis auf einen Blick, den kostenfreien Download von Pressetexten und -bildern und den Pressekontakt.

Aktionsbündnis gesundes Implantat

Ansprechpartner:
Sascha Kötter
Project Manager
Aktionsbündnis gesundes Implantat
c/o DentaMedica GmbH
Händelstr. 18
33604 Bielefeld

Telefon: 0521/164 599 53
Fax: 0800 - 229 071 01
E-Mail: s.koetter@gesundes-implantat.de

Downloads

Neue S3-Leitlinie „Implantate bei Immunsuppression/Immundefizienz“ veröffentlicht

Die Versorgung mit Zahnimplantaten findet als Standard-Verfahren eine breite Anwendung in der kaufunktionellen Rehabilitation der Bevölkerung. Gesichtspunkte wie die postoperative Wundheilung, Osseointegration oder auch das spätere Auftreten einer Periimplantitis hängen maßgeblich von der adäquaten Funktion des Immunsystems ab. Mehr erfahren

Update Periimplantitis

Update Periimplantitis – periimplantäre Entzündungen und periimplantäre Erkrankungen

Praxisleitfaden im Umgang mit der Entzündung/Erkrankung rund um das Implantat

Die 15. Europäische Konsensuskonferenz (EuCC) unter Federführung des BDIZ EDI liefert Empfehlungen im Umgang mit der Periimplantitis. Der neue Praxisleitfaden aktualisiert das Papier aus dem Jahr 2015. Besonders auffällig: die damaligen Hinweise werden durch aktuelle Studien belegt. Insgesamt 113 Literaturquellen untermauern die Empfehlungen der EuCC 2020. Mehr erfahren

Das 15. Experten Symposium

All about Periimplantitis

Das 15. Experten Symposium: hochwertige Fortbildung zur 5. Jahreszeit in Köln


Was Zahnärzte schon immer über Periimplantitis wissen wollten – der BDIZ EDI lieferte es beim 15. Experten Symposium in Köln. Unter Leitung von Univ.-Prof. Dr. Dr. Joachim E. Zöller erwartete die Teilnehmer ein hochkarätig besetztes, spannendes und intensives Fortbildungsprogramm, eingebettet in den Kölner Karneval. Fortbildung at its best.
Mehr erfahren

Rückblick ZFZ-Winter-Akademie 2020

450 Teilnehmer befassten sich mit der Thematik: Zähneknirschen ist (k)eine Krankheit?!

Am 25.01.2020 fand im neuen Mövenpick Hotel Messe & Congress am Stuttgarter Fluhafen die traditionelle Winter-Akademie des ZFZ Stuttgart statt. 450 Teilnehmer hörten informative Vorträge zum Thema Zähneknirschen ist (k)eine Krankheit?! In der begleitenden Dentalausstellung präsentierten 30 Firmen ihre neuen Produkte und Innovationen. Mehr erfahren

Ein Rückblick auf das Fluorid-Symposium am 16. Oktober

„Fluoride sind gut für die Zähne – Fluoride brauchen wir gar nicht – Fluoride sind Gift – Wir brauchen mehr Fluorid… Die Verwirrung ist groß! Was stimmt denn nun?“ Das am 16. Oktober abgehaltene Symposium des Zahnmedizinischen FortbildungsZentrums Stuttgart räumte auf mit gegensätzlichen Empfehlungen rund um das ewig kontroverse Thema Fluorid. Mehr erfahren

Erfolgreiche Periimplantitistherapie 3.0 – Fake News oder Good News?

Für die chirurgische Therapie einer Periimplantitis gibt es eine große Zahl an verschiedenen Ansätzen und Methoden, wobei im Fokus immer die Dekontamination der betroffenen Areale steht. Besonders die Möglichkeiten dieser Dekontamination wurden in der Vergangenheit kritisch betrachtet bzw. teilweise angezweifelt. Auch in der Zahnmedizin gilt die Wissenschaft und Forschung als seriöse, vertrauensvolle Quelle, gerade in Zeiten von sogenannten Fake News und Filterblasen. Der Autor beschreibt aus dem Praxisalltag heraus den Umgang mit der Periimplantitis und stellt ein bewährtes dreiphasiges Therapiekonzept vor. Mehr erfahren

DH-Professional Kurs ab Oktober im ZFZ

DH-Professional Aufstiegsfortbildung im ZFZ Stuttgart

Jährlich beginnt im Oktober der Kurs zur Dentalhygienikerin Professional im Zahnmedizinischen Fortbildungszentrum Stuttgart.

Die höchste Ebene des stufenweisen modularen Fortbildungssystems bildet gegenwärtig das Berufsbild Dentalhygieniker/in Professional. Das Aufgabengebiet in der Praxis umfasst primär die orale Prophylaxe, insbesondere das Erkennen und Erfassen von Krankheiten im Bereich der Mundhöhle, die intensive Beratung und Motivation der Patienten zur häuslichen Prophylaxe sowie die Assistenz bei allen komplizierten Behandlungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich und bei systemischen Parodontalbehandlungen.

Sommerakademie des ZFZ Stuttgart und DGDH Jahrestagung 2018

Moden, Mythen und Märchen der Zahnmedizin entzaubert

Sommerakademie des ZFZ Stuttgart und DGDH Jahrestagung 2018

„Es war einmal…“ — viele bekannte Märchen beginnen mit diesen Worten. Doch auch geläufige „Fakten“ der Zahnmedizin gehören gelegentlich auf Aktualität und Wahrheitsgehalt geprüft. Bei der 25. Sommerakademie des Zahnmedizinischen FortbildungsZentrums Stuttgart wurden wurden unlängst einige davon unter die Lupe genommen und alsdann in das Reich der Mythen und Legenden verbannt. Mehr erfahren

Chicago: 2017 World Workshop on the Classification of Periodontal and Peri-Implant Diseases

Neue Klassifikation parodontaler und peri-implantärer Erkrankungen und Zustände

Paro-Experten-Workshop in Chicago nimmt Periimplantitis ins Visier

Einen Meilenstein der Parodontologie setzten Ende vergangenen Jahres Mitglieder der European Federation of Periodontology (EFP) und der American Academy of Periodontology (AAP) auf dem „2017 World Workshop on the Classification of Periodontal and Peri-Implant Diseases“ in Chicago. Unter der Leitung von Prof. Dr. Mariano Sanz (Madrid, EEP) und Prof. Dr. Dr. Søren Jepsen (Bonn, EEP) sowie Prof. Dr. Jack Caton (Rochester/USA, AAP) und Dr. Panos N. Papapanou, DDS (New York/USA, AAP) schufen mehr als 100 hochkarätige Experten die Grundlage einer neuen Paro-Klassifikation. In dieser fand erstmals auch die Periimplantitis einen Platz.

Mehr erfahren

Botschafter für Implantatgesundheit: Dr. .Ernst Vöpel

„Gemeinsam mit dem Patienten das Ziel erreichen“

Dr. Ernst Vöpel, Zahnarzt in Remscheid und Botschafter für Implantatgesundheit, im Interview

Seit rund 25 Jahren setzt Dr. Ernst Vöpel in seiner Remscheider Praxis Implantate, etwa 200 sind es pro Jahr. 2017 wurde er für sein Engagement in der Implantatprophylaxe zum Botschafter für Implantatgesundheit ausgezeichnet. Ein Großteil seiner Implantatpatienten bleibt von Periimplantitis, also der Entzündung des das Implantat umgebenden Gewebes, verschont: Den Grund hierfür sieht Dr. Vöpel in der engmaschigen und individuell auf seine Patienten abgestimmten Prophylaxe. Im Interview beantwortet er Fragen zur Entstehung einer Periimplantitis und erklärt das Vorsorgekonzept seiner Praxis. Mehr erfahren